Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge




ev3:robotc

RobotC

Der EV3 wird auch mit RobotC ausgeliefert. RobotC ist eine ausgereifte kommerzielle Programmierumgebung, mit der sich (unter anderem) LEGO® MINDSTORMS NXT -Roboter programmieren lassen; sie baut auf der populären Programmiersprache C auf.



ROBOT C ist eine textbasierte Programmiersprache und bietet eine Alternative zu den grafikbasierten NXT G-Werkzeugen im bestehenden Angebot. Das von der Carnegie Mellon Robotics Academy entwickelte ROBOT C kann sowohl in NXT- als auch in RCX-Systemen eingesetzt werden. Die Sprache ist daher besonders für jene Schulen interessant, die für beide Plattformen eine einheitliche Programmierumgebung wünschen. Die Klassenlizenz erlaubt die Installation der Software auf 12 Rechnern.
Eigenschaften:

  • Kompatibel zu EV3, NXT und RCX
  • Bluetoothfähig
  • Debug-Modus
  • Unterstützt LEGO externe Sensoren
  • Hilfefunktionen für Schüler und Lehrer
  • Text Editor
  • Trigonometrische Funktionen
  • Statistische Funktionen
  • uvm


Beispielprogramme gibt es hier

Systemvoraussetzungen
Windows

  • Intel® Pentium® Processor, mindestens 800 MHz
  • Windows XP Professional oder Home Edition mit Service Pack 2
  • mindestens 256MB RAM
  • bis zu 300MB Speicherplatz auf der Festplatte verfügbar
  • XGA Display (1024×768)
  • 1 verfügbarer USB-Port
  • CD-ROM Laufwerk
  • kompatibler Bluetooth Adapter (optional)


Macintosh
PowerPC® G3, G4, G5 Processor, mindestens 600 MHz

http://www.robotc.net
weitere Infos und Beispiele unter: http://www.robotc.de

RobotC - Virtuelle Welten

Simulationsumgebung für virtuelle NXT-Roboter. Dieser Teil des FIRE-Projekt baut virtuelle Welten auf, so dass man die Sprache und Syntax von RobotC lernen kann.

Jeder kann so lernen, wie die LEGO-Roboter und VEX Verwendung dieses neuen Tools programmier werden.

Ein weiteres Ziel des Projektes ist es, den Studierenden zu ermöglichen, virtuelle Welten für andere Benutzer im Programm zu bauen … Wie cool ist das? Im Idealfall werden die Kursteilnehmer in der Lage sein, virtuelle Welten mit einer Kombination von Software zu entwickeln. Diese besondere Welt ist mit Hilfe Unity möglich.

SimLejos und Virtual Worlds sind Simulationen vom Mindstroms.

SimLejos kann man in leJOS Programmieren und Virtual Worlds in RobotC.

http://www.robotc.net/download/rvw/

RobotC neue Robot Virtual Worlds Simulationssoftware ermöglicht es zu programmieren und die Roboter in einer Simulationsumgebung zu testen, bevor man den Code auf den realen Roboter überträgt.

Spiel ähnliche Umgebung auf die Programmierung Spaß machen



ev3/robotc.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/05 08:20 von admin