Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge




rcx

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
rcx [2007/09/09 12:05]
admin angelegt
rcx [2019/01/10 18:05] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +==== RCX ====
  
 +aus Mindstorms Wikipedia, der freien Wissensdatenbank
 + 
 +===Der RCX mit Motoren und Sensoren===
 +
 +{{rcx_mind.jpg}}
 +
 +Der RCX ist ein kleiner gelber Micro-Computer von LEGO, der im Robotics Invention System enthalten ist. Man programmiert ihn mithilfe eines PCs, überträgt die Programme über einen Infrarot-Tower und lässt den RCX das Programm ausführen. ​
 +
 +===Hardware===
 +
 +===Ausgänge===
 +Die Schwarzen Steckplätze sind die Ausgänge, an denen Lampen und Motoren angeschlossen werden können, die man per Programmierung mit unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen (bzw. Helligkeitsstufen) ansprechen kann.
 +
 +===Eingänge (Sensoren)===
 +An die Eingänge können Berührungssensoren,​ Lichtsensoren,​ Temperatursensoren und Rotationssensoren angeschlossen werden. Jedoch sind in diesem Baukasten- System nur Berührungs- und Lichtsensoren enthalten.
 +Vor Inbetriebnahme der Sensoren müssen der Sensortyp und der Sensormodus konfiguriert werden.
 +Mit Hilfe des Sensormodus kann der RCX die Werte eines Sensors unterschiedlich interpretieren. Folgende Modi sind möglich:
 +
 +* Rohmodus
 +* Logischer Modus
 +* Flankenzählmodus
 +* Impulszählmodus
 +* Prozentmodus
 +* Rotationsmodus
 +* Celsius- und Fahrenheitsmodus.
 +
 +====  Der Berührungssensor====
 +Der Berührungssensor besteht aus einer kleinen Taste, die am Ende eines Bausteins eingebaut ist. Er wird häufig im Logischen Modus verwendet, wobei gelegentlich auch der Flanken- oder Impulsmodus sinnvoll ist.
 +====  Der Lichtsensor====
 +Der Lichtsensor besteht aus einer roten LED und einem Fototransistor. Die benötigte Betriebspannung dieses Sensors wird vom RCX geliefert. Sein Messbereich liegt zwischen 0,6 und 760 Lux. Allerdings wird der Lichtsensor meistens im Prozentmodus verwendet, so dass er Werte von 0 bis 100 Prozent liefert, Werte zwischen 35 und 65 Prozent sind geläufig.
 +Da der Lichtsensor seine eigene Lichtquelle enthält, besteht die Möglichkeit,​ das von einer nahe gelegenen Oberfläche reflektierte Licht zu messen, so dass der Sensor verschiedenen Farben unterscheiden kann.
 +====  Der Rotationssensor====
 +Der Rotationssensor kann nur im Rotationsmodus verwendet werden. Im Gegensatz zu den anderen Sensoren, die Messungen auf einer absoluten Skala durchführen,​ misst der Rotationssensor die relative Drehung. Der Sensor liefert Werte von eins bis sechzehn, was einer Drehung in 22,5 Grad Schritten entspricht.
 +====  Der Temperatursensor====
 +Mit dem Temperatursensor kann die Temperatur in Grad Celsius oder Grad Fahrenheit gemessen werden. Der Betriebsbereich beträgt -20°C bis +70°C.
 +
 +====  Sonstige Sensoren====
 +Der RCX bietet noch eine Reihe weiterer Leistungsmerkmale,​ wie zum Beispiel einen Timer oder ein Datenprotokoll.
 +
 +
 +===Anzeige===
 +Auf dem RCX befindet sich ein kleines Display, das verschiedene Informationen darstellt:
 +* Geschwindigkeitsstufen der Motoren
 +* Informationen von den Sensoren
 +* Uhrzeit
 +* Aktiven Programmsteckplatz
 +* Inhalte von Variablen
 +
 +===Internes===
 +Der RCX enthält einen Mikroprozessor von Hitachi, auf dem bis zu 5 Programme gespeichert werden können. Der RCX aus dem Robotics Invention System 1.0 hat außerdem einen Stecker für einen Netzstromadapter.
 +
 +===Firmware und Programmierung===
 +Die Firmware ist eine Art "​Betriebssystem"​ für den RCX, die die Kommunikation zwischen Prozessor, Motoren, Sensoren, Timern usw. erlaubt. LEGO liefert eine eigene Firmware mit grundlegenden Funktionen. Von unabhängigen Entwicklern erstellte Alternativen bieten meistens schnellere Code-Ausführung,​ besseren Zugriff auf den Speicher und spezielle mathematische Funktionen.
 +
 +===Standard-Firmware===
 +Die von LEGO gelieferte Firmware (firm3028.lgo)
 +
 +=== Programmierungsoberflächen ===
 +
 +[[RIS Software]]
 +
 +[[NQC]]
 +
 +[[Robolab]]
 +
 +
 +----
 +
 +===Versionen===
 +Es gibt drei Versionen des RCX. Die erste Version (1.0) enthält einen Netzstromadapter. Im RIS 1.5 ist ein RCX enthalten, auf dem zwar 1.0 steht, dem der dieser Adapter aber fehlt. Der RCX 2.0 ist intern anders aufgebaut, bietet aber die gleichen Funktionen.


rcx.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/10 18:05 (Externe Bearbeitung)