Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge




robotics_invention_system

Robotics Invention System

aus Mindstorms Wikipedia, der freien Wissensdatenbank

Das Robotics Invention System (kurz RIS) ist das am weitesten verbreitete Mindstorms Produkt. Es enthält den RCX als programmierbaren LEGO-Stein, und weitere 717 Teile.

Das Robotics Invention System ist als Grundlage und für Einsteiger bestens geeignet. Es enthält alle Teile, mit dem man schon einiges zusammenbauen kann. Das wären einschliesslich: [bearbeiten] Inhalt des Sets

  • RCX (Mikrocomputer, sozusagen das Gehirn des Roboters)
  • 2 Motoren
  • 2 Tastsensoren
  • 1 Lichtsensor
  • IR-Transmitter (RID 1.0 und RIS 1.5: serieller 9-Pin Anschluss; RIS 2.0:USB-Anschluss) zur Kommunikation PC-RCX
  • Software zum programmieren (RIS 2.0) auf CD
  • Constructopedia
  • über 700 Teile


Mit den Aufgaben und Profi-Aufgaben auf der CD kann man sehr viele Roboter bauen, man kann selbstverständlich auch andere Teile verwenden. [bearbeiten]

RIS

RIS ist eine grafische Oberfläche unter Windows, mit der der RCX auf der Basis von stark eingeschränkten, spezialisierten Struktogrammen (vergleiche DIN 66261) programmiert wird. Da man Kontrollstrukturen nicht direkt schachteln kann, würde man vielleicht so codieren:

Erweiterungssets

Praktisch alle Erweiterungssets sind für das Robotics Invention System konzipiert:



robotics_invention_system.txt · Zuletzt geändert: 2019/01/10 18:05 (Externe Bearbeitung)