Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge




scratch_enchanting

Scratch

Kinder oder Erwachsene ohne Computerkenntnisse, können mit Scratch motivierende Programmiererfahrungen machen, weil Schrift nicht die einzige Zugangsmöglichkeit ist, sehr wenig getippt werden muss (Für einfache Programme gar nicht), keine Programmierbefehle gelernt werden müssen und viele potentielle Fehler (zum Beispiel Syntax-Fehler) gar nicht möglich sind.

Scratch arbeitet zusammen mit Wedo. Als Erweiterung gibt es ein Picoboard.

Scratch ist eine relativ neue Programmiersprache, die es ermöglicht, eigene interaktiven Geschichten, Animationen, Spiele, Musikstücke und Kunstwerke zu erstellen und sie im Internet zu veröffentlichen.

Scratch wurde entwickelt um Kindern und Jungendlichen (ab etwa 8 Jahren) zu helfen, wichtige Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts zu entwickeln. Beim Erarbeiten von Scratch-Projekten lernen die Nutzer wichtige mathematische Prinzipien kennen, während sie gleichzeitig ein tieferes Verständnis für den Designprozess entwickeln.

Die Software Scratch wurde am MIT (Massachusets Institute of Technology) in Boston entwickelt und ist nun in der Version 1.4 kompatibel zum LEGO Education WeDo System. Das heisst, LEGO Education WeDo Modelle lassen sich mit Scratch programmieren und steuern. Die Möglichkeiten mit WeDo Geschichten zu erzählen, kann nun mit den gestalterischen Möglichkeiten der Scratch Software, einzigartig medial illustriert und kombiniert werden. Die Programmierung von Modellen oder Animatonen gelingt mit den gleichen „Bausteinen“ und Strukturen.

Kennern pädagogischer Programmieroberflächen fällt möglicherweise die Ähnlichkeit zur Programmiersoftware LEGO MINDSTORMS RIS 2.0 (Robotic Invention System) auf…

Scratch kann kostenlos downgeloaded werden und steht in deutscher Sprache zur Verfügung.

Download und weitere Informationen, wie „Reference Guide“ oder „First Steps“ finden Sie unter folgendem Link: http://scratch.mit.edu


Ein Buch zum arbeiten mit WeDo & Scratch finden Sie hier


Enchanting

Enchanting ist eine einfach zu bedienende grafische Programmier-Oberfläche für LEGO MINDSTORMS NXT Roboter. Es basiert auf Scratch aus dem MIT Media Lab, und läuft auf der Basis von leJOS NXJ (Java für den NXT). Enchanting ist kostenlos und open-source.

Man kann mit dem NXT und dem Programm enchanting (http://enchanting.robotclub.ab.ca/tiki-index.php), einer Scratch-Modifikation, programmieren. Dazu gibt es auch die Simulation NXTsim (https://bitbucket.org/ch_mach/nxtsim/downloads), die die gleichen Bewegungsbefehlsblöcke nutzt wie Enchanting. Man kann damit einfache Liniefolgen-Probleme und Abstandsmessungen simulieren. Allerdings muss man die fertigen Programme in Enchanting analog nachbauen.

Die Firma Lego hat schon vor längerer Zeit einen neuen, spielerischen Einstieg in die Informatik gewagt. Der LEGO-Computer (Lego Mindstorms) eignet sich sehr gut als Einstieg Für die objektorientierte Programmierung in der Schule. Die Planungen zum Unterricht mit LEGO Mindstorms beziehen sich auf den Informatikunterricht der Sekundarstufe I und II. In vielen Bundesländern wird in den Lehrplänen das Thema „Messen, Steuern, Regeln“ empfohlen.
Ein Buch zum arbeiten mit WeDo & Scratch finden Sie hier



scratch_enchanting.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/31 21:50 (Externe Bearbeitung)